Home Home
Home Home
 

JazzTime Böblingen - Programm Herbst 2018


Liebe Jazz-Freunde,

mit Hank Jones, Leonard Bernstein und Nelson Mandela feiern wir drei Persönlichkeiten, die alle in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wären. Sie haben in ganz unterschiedlicher Weise die (Musik)-Welt beeinflußt.

Der Jazzpianist Hank Jones hat im Laufe seines langen Lebens über 1.000 Aufnahmen eingespielt. Er war beeinflusst von der Tradition des Stride-Pianos, wandte sich dann aber dem Swing und Bebop zu. Er ist noch bis kurz vor seinem Tod mit über 90 Jahren öffentlich aufgetreten. Seine Spielweise und Musik prägte auch Tilman Jäger, der sich bei der JazzTime am 19. Oktober somit auf seine eigenen Wurzeln besinnt. Mit den beiden Landesjazzpreisträgern Anne Czichowsky und Axel Kühn, ergänzt durch die kongenialen Musiker Lorenzo Petrocca und Obi Jenne, werden Jazzstandards gespielt, die Hank Jones interpretiert und aufgenommen hat.

Leonard Bernstein war einer der bekanntesten Dirigenten des 20. Jahrhunderts. Aber er war gleichzeitig ein hervorragender Komponist und Pianist. Die West Side Story ist dabei sicher sein bekanntestes Werk, aber auch andere Kompositionen, wie Candide und die Chichester Psalms gehören zum Standardrepertoire des 20. Jahrhunderts. Tilman Jäger hat für diese JazzTime am 23. November seine Münchner Musiker-Connection eingeladen, die allesamt auch hervorragende Arrangeure sind. So werden einige der bekanntesten Kompositionen Bernsteins extra für diesen Anlass neu arrangiert.

Die "Songs Of Good Hope" sind eine musikalische Reise durch Südafrika zum 100. Geburtstag von Nelson Mandela. Im März 2008 startete die IBM im Internet das MusicJam Projekt "SAWUBONA/Songs Of Good Hope" und forderte Musiker weltweit auf 17 Songtexte über Südafrika zu vertonen. Die Songtexte schrieb Hans-Dieter Huober und Werner Acker wählte die besten Songs aus, arrangierte sie neu, mit musikalischen Gästen aus aller Welt. Die CD "Songs Of Good Hope" mit der SAWUBONA Band erschien 2010. Bei der JazzTime am 21. Dezember im SparkassenForum Böblingen spielt die SAWUBONA Band. Zudem wird der Theaterhaus-Mitbegründer und AnStifter Peter Grohmann die "Songs Of Good Hope"-Texte auf Deutsch interpretieren.

Unser besonderer Dank gilt der Förderung durch die Stadt Böblingen, die Kreissparkasse Böblingen und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Alle Informationen zum Programm unter Konzerte. Karten gibt es unter Tickets. Bis zur nächsten JazzTime... wir freuen uns auf Sie!

Ihre Tilman Jäger & Ralf Püpcke, i.V. der Veranstalter


 
     
    © 2018. Alle Rechte vorbehalten.